Urmel aus dem Eis

Kinderstück nach dem Kinderbuch von Max Kruse.

Auf der Insel Titiwu, auf der neben Professor Habakuk Tibatong und Pflegesohn Tim Tintenklecks nur sprechende Tiere wie Ping Pinguin und Seele-Fant leben, ist ein Eisberg mit einem Ei angespült worden. Und aus dem Ei schlüpft ein seltenes Tier: das Urmel. Das ist eine Sensation! Leider erfährt auch König Pumponell von Pumpolonien von der Sache und fliegt los, um das Urmel zu jagen ... Die  liebevoll gezeichneten Tierfiguren mit ihren Sprachfehlern geben dieser Bühnenfassung eines der bekanntesten Kinderbücher überhaupt einen ganz eigenen Reiz.

 

 

 

 

 

ca. 90 Minuten, 1 Pause

ab 4 Jahre

24.11.2018 Premiere

4,-- Euro Vorverkauf

5,-- Euro Abendkasse

Regie: Andreas Müller

Souffleuse: Sonja Rasch

Technik: Richard Ausztol

Requisite: n.n

Besetzung: Nevio, Fabio und Melanie Gwizdek, Joanne Michalzik, Andreas Müller, Carolin Rasch, Lisa Bachmura uvm.

 

45827 Gelsenkirchen

Tickets (0209) 1555 4333 Di.-Do. 11-14 Uhr