Verkehrsunfall mit Fahrradfahrer in Ückendorf - Zeugen gesucht

Gelsenkirchen (ots) - Am Dienstag, den 24.01.2017, gegen 23:10 Uhr, beobachtete ein 23-jähriger Gelsenkirchener auf der Dessauer Straße, wie ein unbekannter Fahrradfahrer nacheinander in zwei geparkte Wagen fuhr und sich anschließend entfernte, ohne sich um die Schäden zu kümmern.

. Ein circa 40 bis 50 Jahre alter Mann mit schwarzer Wollmütze und schwarzer Bomberjacke auf einem Fahrrad ohne Beleuchtung, fuhr auf einen, am Straßenrand geparkten, schwarzen Opel auf. Anschließend setzte er seine unsichere Fahrt fort und touchierte einen grauen Ford, der ebenfalls am Straßenrand stand. Der Radfahrer entfernte sich in Richtung Ückendorfer Straße, ohne sich um die beschädigten Fahrzeuge zu kümmern. Die Polizei bittet den Radfahrer, sich bei der Polizei zu melden, um den Sachverhalt zu klären. Darüber hinaus sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und / oder dem flüchtigen Fahrradfahrer machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209/ 365 - 6230 (Verkehrskommissariat) oder - 2160 (Leitstelle).

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen

Katrin Schute

Telefon: 0209/365-2012

E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.de

www.polizei.nrw.de