Zeugen nach versuchtem Raub in Ückendorf gesucht

Pressemitteilung der Polizei Gelsenkirchen

Gelsenkirchen (ots) - Mittwoch, 14.06.2017, 13.00 Uhr, Gelsenkirchen-Ückendorf, Am Dördelmannshof:

Nachdem Mitarbeiter einer Am Dördelmannshof ansässigen Firma eine unbekannte männliche Person beim Diebstahl in ihren Räumlichkeiten antrafen, setzte der Mann seine Flucht durch Vorhalt eines Messers und eines Kantholzes durch. Der Mann flüchtete zunächst auf einem Fahrrad, musste dieses aber zurücklassen, als er stürzte. Er wird wie folgt beschrieben: ca. 20 - 25 Jahre, ca. 160 cm groß und auffällig schlank, kurzes schwarzes Haupthaar, bekleidet mit dunkelblauer Jeanshose sowie einer grau/silbernen Sweatjacke mit dünnen grünen Streifen, vermutlich südosteuropäischer Herkunft. Bei dem durch den Täter zurückgelassenen Fahrrad handelt es sich um ein silbernes BMX-Rad der Marke Alex. Hinweise bitte an das Fachkommissariat KK 21 (Tel.: 0209-365-8112) oder die Kriminalwache (Tel.: 0209-365-8240).

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen

Leitstelle

PHK Honnen

Telefon: 0209/365 2160

E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

 

www.polizei.nrw.de