Fußgänger angefahren und geflüchtet - Zeugen gesucht

Pressemitteilung der Polizei Gelsenkirchen

Gelsenkirchen (ots) - Am Mittwoch, den 14.06.17 gegen 06:15 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in Ückendorf. Ein 49- jähriger Fußgänger aus Gelsenkirchen überquerte die Ückendorfer Straße in Höhe der Dessauer Straße. Er benutzte hierbei die Fußgängerampel bei grün. Als er sich mittig der Fahrbahn befand, kam aus nördlicher Richtung ein unbekannter Pkw angefahren und erfasste den Gelsenkirchener am Bein. Dieser verletzte sich leicht. Der Unbekannte verließ die Unfallstelle ohne anzuhalten oder sich um den Angefahrenen zu kümmern. Es handelt sich vermutlich um einen weißen BMW mit Recklinghäuser Kennzeichen. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209/ 365-6230 (Verkehrskommissariat) oder -2160 (Leitstelle).

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen

Christian Zander

Telefon: 0209 / 365 2013

E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

 

www.polizei.nrw.de