POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung

 Computerbetrug in Schalke-Nord

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 05.05.2017, gegen 10:30 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter/ Täterinnen in einem Supermarkt auf der Kurt-Schumacher-Straße die Geldbörse einer 53-jährigen Frau aus Gelsenkirchen. Die Gelsenkirchenerin trug ihr Portemonnaie in einer verschlossenen Handtasche über ihrer Schulter. Im Kassenbereich des Geschäftes stellte sie fest, dass die Tasche geöffnet war. Die Geldbörse mit Bargeld, persönlichen Papieren und ihrer EC-Karte fehlte. Noch am gleichen Tag hob ein bislang unbekannter Mann mit dieser Karte rechtswidrig Bargeld an einem Geldautomaten auf der Kurt-Schumacher-Straße in Schalke-Nord ab. Dabei filmte ihn die Überwachungskamera des Geldinstitutes. Das Amtsgericht Essen hat diese Bilder nun zur Veröffentlichung freigegeben. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der hier abgebildeten Person machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209/ 365 8112 (Kriminalkommissariat 21) oder -8240 (Kriminalwache).

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen

Katrin Schute

Telefon: 0209/365-2012

E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.de

 

www.polizei.nrw.de