Einstige Prachtstraße soll wieder belebt werden

Was geschieht in Ückendorf, was geschieht mit der Bochumer Straße? 

So plant die SEG ( Stadterneuerungsgesellschaft )

Die Stadt Gelsenkirchen hat sich fest der Erneuerung und Sanierung des Wohngebietes Bochumer Straße verschrieben. Die ersten leichten Renovierungs- und Sanierungsmaßnahmen zeichnen sich bereits ab, nachdem bei den ersten Häusern die Fassaden frisch renoviert wurden und auch schon einige Wohnungen wieder neu bezogen wurden.

Was die Stadt weiterhin plant und was bereits vorgesehen ist wird am Samstag 29.07. beim Informationsrundgang über die Bochumer Straße  „Alles bewegt sich. Die neue Bochumer Straße“  von zuständigen Fachleuten und unmittelbar Beteiligten erläutert werden.

Treffpunkt ist um 14:00 Uhr am Nachbarschaftsgarten  Bochumer Str. / Flöz Sonnenschein

Dieser „Sommerspaziergang 2017“ über die Bochumer Straße  ist eine Gemeinschaftsaktion des Heimatbund Gelsenkirchen e.V. und der Stadteiloffensive Ückendorf-aktiv.  Die Leitung hat Volker Bruckmann, der Vorsitzenden des Heimatbund . Die Führung wird ca. 3 Stunden dauern.

 

Selbstverständlich ist die Teilnahme an diesem Informationsrundgang kostenlos

So ist es geplant, so soll's werden

Die Bochumer Straße im Aufschwung

so berichtete die WAZ: