Weiterentwicklung Nahverkehrsplan

Gute Resonanz bei der Bürgerbeteiligung

Pressemitteilung der Stadt Gelsenkirchen

GE. Rund vier Wochen lang konnten in diesem Frühjahr alle Interessierten ihre Anregungen zur Weiterentwicklung des Gelsenkirchener Nahverkehrsplans abgeben - online, per Post oder auch „live“ auf zwei Informationsveranstaltungen. Dabei kamen viele Ideen und Vorschläge zusammen. Mehr als 600 Anregungen konnte das Referat Verkehr der Stadt Gelsenkirchen im Beteiligungszeitraum insgesamt verzeichnen – zum Beispiel zu Aspekten wie Linienführungen, Anschlüssen oder Haltestellen.

Nach einer ersten Sortierung und Auswertung nach Themenfeldern, werden die Ideen nun fachlich weiter gesichtet und auf Aspekte wie etwa Realisierbarkeit, Auswirkungen und Kosten geprüft. Zusammen mit den Daten einer Bestandsanalyse, die z.B. Auskunft über das aktuelle Nahverkehrsangebot, Bevölkerungszahlen usw. gibt, fließen sie dann in den Weiterentwicklungsprozess ein.

 Alle Informationen zum Nahverkehrsplan, der Weiterentwicklung und der Öffentlichkeitsbeteiligung gibt es auf www.gelsenkirchen.de