Willkommen bei Freunden

Tanzaufführung auf dem Bau- und Abenteuerspielplatz

Pressemitteilung der Stadt Gelsenkirchen

GE. „Willkommen bei Freunden“

ist ein Tanztheaterprojekt für Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Gelsenkirchen.

 

Im Vordergrund des Projektes steht die Begegnung  zwischen Jugendlichen, die hier aufgewachsen sind und Jugendlichen, die als Flüchtlinge in unsere Stadt gekommen sind. Wichtig ist dabei, sich auf gleicher Augenhöhe zu begegnen und Interesse und gegenseitiges Verständnis füreinander zu wecken. Dabei sollte der Spaß an der Sache natürlich nicht zu kurz kommen.

 

Ziel ist - neben der Begegnung - die gemeinsame Gestaltung einer Tanztheateraufführung. Unter professioneller Anleitung lernen die Jugendlichen in einem Grundlagentraining ihren Körper und ihre Stimme einzusetzen, sowie die Kunst des  kreativen Ausdrucks und Darstellens. In einer Schreibwerkstatt wurden die Texte für das Tanztheaterstück entwickelt und das Bühnenbild gemeinsam  gestaltet.

 

Am Donnerstag, 24.August 2017, wird um 16 Uhr das Tanztheaterstück „Willkommen bei Freunden“   im „Café Kännchen“ auf dem städtischen Bau- und Abenteuerspielplatz, Bochumer Straße 214, aufgeführt. Die Aufführung ist öffentlich und kann kostenlos besucht werden.

 

Das Projekt wird durch den Landschaftsverband Westfalen Lippe gefördert.

 

Donnerstag, 24. August 2017, 16 Uhr,

Café Kännchen“ auf dem städtischen Bau- und

Abenteuerspielplatz, Bochumer Straße 214,

45886 Gelsenkirchen.

 

Ansprechpartner: Udo Reinmuth, Tel. 169-93 49, Handy  0157/58957182