Wehe wenn sie losgelassen

Tumult in Schalke

Pressemitteilung der Polizei Gelsenkirchen 22.08.2017

Gelsenkirchen (ots) - Am Montag, den 21.08.2017, gegen 19:30 Uhr, informierten mehrere Zeugen die Polizei über eine tumultartige Auseinandersetzung auf der Wilhelminenstraße im Stadtteil Schalke. Dort traf die Polizei auf 15 Angehörige zweier Familien. Diese waren in einen Streit geraten, der in körperliche Auseinandersetzungen eskalierte. Die Polizei trennte die beiden Gruppen und schlichtete den Streit. Die Hintergründe des Streites sind Gegenstand der Ermittlungen. Bei der Auseinandersetzung zogen sich mehrere Personen leichte Verletzungen zu. Mehrere Beteiligte erhielten Platzverweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen

Pressestelle

Olaf Brauweiler

Telefon: 0209/365-2010

Fax: 0209/365-2019

 

E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de


Das wird Sie / Dich auch interessieren