Es geht spannend weiter im Spunk

Großstadt-Held*innen-Workshops gehen weiter

Foto: Ron Adamski

Mit Förderung durch die "Glückauf Jugend - Kohle für coole Projekte" startete am letzten Wochenende im Kinder- und Jugend-Zentrum Spunk, Festweg 21, das neue Projekt "Großstadt-Held*innen". Am vergangenen Samstag und Sonntag drehte sich dabei alles rund ums Essen und Kochen. Nun geht es am 23. und 24. September 2017 jeweils von 12 bis 18 Uhr weiter mit dem Teambuildung. Auf dem Programm stehen verschiedene Spiele und Übungen, die die Zusammenarbeit stärken. Am Sonntag steht dann auch ein Ausflug in den Sportpark zum Pool-Ball, einer Mischung aus Fußball und Billard auf dem Programm.

 

Später folgenden weitere Workshops: Steitschlichtung (21. +22.10.), Selbstverteidigung (18.+19.11.) und abschließend eine Zukunftswerkstatt (2.+3.12.) Für die WOrkshops können sich auch noch interessierte Kids und Teenies anmelden..

 

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos. Eine Anmeldung ist im Spunk, Festweg 21 möglich. Infos zum Projekt gibt es auch auf der Internetseite www.spunk-ge.de .