„Ich habe diese Songs gelebt“

Theater über Billie Holiday

 

 

GE. Am Samstag, dem 30. September 2017, wird der Gelsenkirchener Schauspieler Markus Kiefer in die Rolle von Billie Holiday schlüpfen. Die Veranstaltung im Kulturraum „die flora“ (Florastraße 26, 45879 Gelsenkirchen) beginnt um 20 Uhr.

 

Das kurze Leben der größten Jazzsängerin des 20. Jahrhunderts war alles andere als das einer bürgerlichen Künstlerin. Es wurde geprägt von Gewalt, Diskriminierung, Alkohol, Drogen und den falschen Männern. Ihr Lebensschmerz spiegelte sich stets in ihrer Musik wieder und sie erklärte die Dramatik ihres Gesangs einmal so: „Ich habe diese Songs gelebt“.

 

Mit einem musikalischen Streifzug durch das Leben von Billie Holiday stellt der Gelsenkirchener Schauspieler Markus Kiefer souverän und milieubezogen die Figur der Sängerin, die bis heute nichts an ihrer Faszination verloren hat, dar. Ein besonderes Theaterstück aus einer Mischung zwischen biografischen Stationen und lyrischer Musik. Begleitet wird Markus Kiefer von einem Trio exzellenter Musiker, deren Spiel auf erfreuliche Weise stilistisch mit seinen Intentionen kor-respondiert. Schauspiel und Gesang: Markus Kiefer; Bluesharp: Werner Volkner; Kontrabass: Sven Vilhelmsson; Gitarre: Wolfgang Bachmann

 

Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 12 Euro; (Ermäßigung für Schüler, Studierende, Auszubildende, GE-Passinhaber, Ehrenamtskarteninhaber; Begleitpersonen von Schwerbehinderten haben freien Eintritt). Vorverkauf: Stadt- und Tourist-Info im Hans-Sachs-Haus, Ebertstraße 11, Kartenreservierung: 169-9105. Weitere Infos unter: www.die-flora-gelsenkirchen.de