Der Beste hat gewonnen

Wer ist Poetry-Stadtmeister 2017 geworden ?

Fotos von  CrunkyJuice Media

Am vergangenen Freitag (22. September 2017) fand die Poetry-Stadtmeisterschaft der drei Gelsenkirchener Poetry-Slams Posieduell, CaféSATZ und wortGEwaltig statt. Auf dem Kulturschiff traten von den Slams nominierte Wortakrobat*innen an. Björn Rosenbaum, Michael Schumacher, Florian Schreiber, Theresa Sperling und Marock Bierlej versuchten in zwei

Vorrunden die meissten Stimmen vom Publikum zu erhalten.

Theresa Sperling, Björn Rosenbaum und Florian Schreiber schafften es ins Finale. Hier hatten die drei eine weitere Chance das Publikum von sich zu überzeugen. Am Ende konnt Björn Rosenbaum, der vom Slam CaféSATZ nominiert und bis im letzten Jahr noch zusammen mit Jasmin Sell den wortGEwaltig-Slam im Ückendorfer Spunk moderiert hat, die meissten Stimmen auf sich vereinen und ist nun Stadtmeister 2017.

 

 Mit dem Titel ist auch ein Auftritt beim "Best of Poetry Slam" am 20. Oktober im Schloß Horst verbunden.