Bürgercenter und Brückentage

An den Brückentagen sind je zwei BÜRGERcenter geöffnet

Zwei Brückentage im Oktober

 

 

GE. Am 2. Oktober sowie am 30. Oktober 2017 wird das Referat Bürgerservice im Rahmen der Bürgerorientierung den normalen Dienstbetrieb aufrechterhalten, allerdings nur jeweils in einem „großen“ und in einem „kleinen“ BÜRGERcenter der Stadt. So werden die BÜRGERcenter im Rathaus Buer und an der Cranger Str. 262 am 2. Oktober 2017 (Montag vor dem Tag der Deutschen Einheit) geschlossen bleiben. Den Bürgerinnen und Bürgern stehen an diesem Tage für die Erledigung ihrer Angelegenheiten bis 16 Uhr die BÜRGERcenter im Hans-Sachs-Haus und in der Vorburg Schloss Horst zur Verfügung. Eine Aushändigung von Personaldokumenten (Bundespersonalausweis und Reisepass), die in den jeweils geschlossenen BÜRGERcentern beantragt wurden, ist in diesen BÜRGERcentern leider nicht möglich.

Am 30. Oktober 2017 (Montag vor dem Reformationstag und Allerheiligen) schließen die BÜRGERcenter im Hans-Sachs-Haus und in der Vorburg Schloss Horst. Für die Erledigung der Angelegenheiten stehen den Bürgerinnen und Bürgern bis 16 Uhr die BÜRGERcenter im Rathaus Buer und an der Cranger Straße 262 zur Verfügung. Auch an diesem Tag ist die Aushändigung von Personaldokumenten (Bundespersonalausweis und Reisepass), die in den jeweils geschlossenen BÜRGERcentern beantragt wurden, in diesen BÜRGERcentern nicht möglich.

 

Wegen der beiden Brückentage im Oktober (2. und 30.10.2017) bleibt die Vollstreckungsabteilung geschlossen. Ein Notdienst wird nicht eingerichtet. Die Bußgeldstelle ist an beiden Brückentagen nur eingeschränkt erreichbar.

 

 

Die Abteilung Kommunalabgaben ist wegen einer dienstlichen Veranstaltung am 28. September und am Brückentag 2.Oktober nur eingeschränkt erreichbar. Ganz geschlossen haben am kommenden Montag das Büro der Musikschule und die Bauberatung (Technische Abteilung des Referates Bauordnung).


Kommentar schreiben

Kommentare: 0