Knapp vor „Am Limit“

2 Finger breit' gewinnt mit 1Finger breit Vorsprung 

den New lokal Hero"-Contest

Pressemeitteilung  Spunk Ückendorf

Am vergangenen Samstag (11.11.2017) ging es im Ückendorfer Spunk auf die Suche nach dem "New local Hero", der besten Band. Drei Bands versuchten hier bei der Jury und dem Publikum die meisten Stimmen zu bekommen. "Am Limit", "2 Finger breit" und "Van Bargen" legten dabei ab 18 Uhr ihre Auftritte auf der Ückendorfer Bühne hin und begeisterten die Anwesenden mit ihrer Mischung aus Punk, Rock und lustigen wie auch (sozial)kritischen Texten.

Am Ende war es auch ein knappes Rennen bei Jury als auch beim Publikum, bei dem sich dann 2 Finger breit knapp durchsetzen und den Titel mit nach Hause nehmen konnte. Die Punkrocker aus Essen sind auch noch ziemlich neu im Geschäft: Erst seit diesem Sommer sind die drei Jungs gemeinsam auf Tour und die Vorfreude zum Auftritt sehr groß und die Freude über den Sieg dann erst recht.

 

 

Nach dem "New local Hero"-Festival laufen im Spunk nun auch schon die Vorbereitungen für den nächsten Contest: Im Mai und Juni 2018 geht es dann in die nächste Runde des Solo-Contests von Spunk, Falken und Bauverein Falkenjugend Gelsenkirchen e.V.. Hier wird dann schon bereits zum fünften mal der beste Solo-Künstler / die beste Solo-Künstlerin gesucht. Interessierte können sich bereits jetzt schon bewerben. Eine Mail mit Bild, kurzem Vorstellungstext und Hörprobe an spunk.ge@gmx.de reicht aus.