Zentralbibliothek stellt auf Selbstverbuchung um

Schließung dauert zwei Wochen

Pressemitteilung derStadt Gelsenkirchen

GE. Ab Montag, 27. November 2017, wird auch die Ausleihe und Rückgabe der Medien in der Zentralbibliothek im Bildungszentrum auf RFID-basierte Selbstverbuchung umgestellt. Aus diesem Grund bleibt die Zentralbibliothek vom 27. November bis 9. Dezember 2017 geschlossen.

 

Bibliothekskunden können ihre Medien in der Kinderbibliothek im Erdgeschoss des Bildungszentrums oder in jeder anderen Stadtteilbibliothek ausleihen und abgeben. Wer die Leihfristen seiner Medien verlängern möchte, kann dies über die Funktion „Mein Konto“ im Bibliothekskatalog unter http://katalog.stadtbibliothek-ge.de oder per E-Mail an stadtbibliothek@gelsenkirchen.de tun. Ab Montag, 11. Dezember öffnet die Zentralbibliothek dann wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten.