Drei heilige im Asienparadies

OB Frank Baranowski empfängt Sternsinger in Tropenhalle

Pressemeldung der Stadt Gelsenkirchen

GE. Jedes Jahr sind traditionell in allen Gelsenkirchener Stadtteilen Sternsinger unterwegs, um den Segen Gottes in die Häuser zu bringen und Geld für Kinder in Not zu sammeln.

 

Das besondere Engagement der Kinder und Betreuer würdigt Oberbürgermeister Frank Baranowski auch in diesem Jahr mit einem Empfang der Gruppen aus den Pfarrgemeinden in der Tropenhalle der ZOOM Erlebniswelt.

Das offizielle Treffen findet am Donnerstag, 4. Januar 2018, 16 Uhr, im

ELE-Tropenparadies der ZOOM Erlebniswelt,

Bleckstraße 64, 45889 Gelsenkirchen statt.

 

Die Veranstaltung beginnt mit der Begrüßung der rund 150 Sternsinger durch den Oberbürgermeister im Restaurant Ryokan und ein gemeinsames Lied aller Gruppen. Nach der Überbringung der Grüße werden die Sternsinger den Segensspruch aufschreiben.

 

Anschließend werden die Sternsinger die Tierwelt der Asienhalle erkunden. An fünf verschiedenen Stationen stehen Zoolotsen bereit, um Fragen zu beantworten und bei der Fütterung der Tiere behilflich zu sein. Der Abenteuerspielplatz „Drachenland" steht den Sternsingern zur Erkundung offen.

 

 

Das Dreikönigssingen 2018 steht unter dem Motto: „Gemeinsam gegen Kinderarbeit - in Indien und weltweit".