Mit Pauken und Trompeten ins neue Jahr

Festliches Musik für Blechbläser und Orgel mit dem bekannten Ensemble BACK TO BRASS und Jens-Martin Ludwig

Die Emmaus-Kirchengemeinde startet in die neue Konzertsaison. Und das mit Pauken und Trompeten. Mit dem bekannten Gelsenkirchener Ensemble BACK TO BRASS beginnt es festlich. Noch einmal erklingen die schönsten weihnachtlichen Melodien in besonderen Arrangements für großes Blechbläserensemble und Orgel. Kantor Jens-Martin Ludwig begleitet das Ensemble bei einigen Stücken und bereichert das Programm mit klangvoller Orgelmusik.

Das Blechbläserensemble BACK TO BRASS wurde 2004 in Gelsenkirchen gegründet. Die meisten Musiker des Ensembles haben in frühester Jugend schon miteinander musiziert, sich dann jedoch musikalisch aus den Augen verloren. Trotz unterschiedlicher Prägungen haben die elf Bläser und ein Schlagzeuger wieder zurück zur "Reinform der Blechbläserkunst" gefunden, eben BACK TO BRASS.

 

 

Das Ensemble hat sich in den letzten Jahren bei zahlreichen Konzerten einen Namen gemacht und ist über die Stadtgrenzen hinaus bekannt geworden. Sein Repertoire ist von barocker, klassischer und zeitgenössischer Literatur geprägt. Ein besonderes Merkmal der Konzerte sind die informativen, aber stets humorvollen Moderationen. 

 

Sonntag, 14. Januar, 16:00 Uhr | Altstadtkirche, Heinrich-König-Platz

Eintritt frei