Kulturangebote stehen fest

Veranstaltungen für Menschen mit geistiger und ohne geistige Behinderung

Kalender für das erste Halbjahr liegt vor

 

GE. Gemeinsam haben der Facharbeitskreis für Menschen mit geistiger Behinderung und die Koordinierungsstelle Senioren- und Behindertenbeauftragter für das 1.Halbjahr 2018 einen Kalender (Faltblatt) über Veranstaltungen für Menschen mit und ohne Behinderung erstellt.

 

Dabei werden auch die Freizeit- und Kulturangebote der Einrichtungen der Behindertenhilfe aufgelistet, die von jedermann in Anspruch genommen werden können.

 

Entsprechende Exemplare des Veranstaltungskalenders liegen sowohl in den Infocentern des Generationennetzes Gelsenkirchen e.V., den Bürgercentern, den ambulanten und stationären Behinderteneinrichtungen als auch bei den  Wohlfahrtsverbänden zur kostenlosen Mitnahme aus.

 

Darüber hinaus können die Informationen auch in elektronischer Form unter www.gelsenkirchen.de/teilhabe eingesehen und heruntergeladen werden.

 

 

Für Fragen und Anregungen steht Herr Walfort von der Koordinierungsstelle telefonisch unter 169 2966 zur Verfügung.