Leseratten und Kreative

Comics, gefährliche Tiere und Wind im Spunk-Leseclub

 

 

Auch nach der Neuausschreibung bleibt das Ückendorfer Kinder- und Jugend-Zentrum einer von rund 200 Leseclubs in Deutschland. An insgesamt vier Tagen bietet der Spunk-Leseclub am Festweg 21 abwechslungsreiche Aktionen an. Zudem stehen unzählige Bücher, Zeitschriften, Spiele und Hörspiele zur Verfügung.

 

Am Mittwoch (17.01.18) geht es um 16.30 Uhr in den Comic-Leseclub. Neben vielen verschiedenen Comics und Mangas, die zum Lesen und Schmökern zur Verfügung stehen, gibt es auch die Möglichkeit einen eigenen Comic entwerfen. Dies kann mit Stiften und Papier, als auch am Computer passieren.

 

Mittelerde steht am Donnerstag, den 18. Januar im Teenie-Leseclub auf dem Programm. Zwischen 18 und 20 Uhr dreht sich hier alles um Hobbits und der Herr der Ringe.

 

Die Natur steht am Freitag (19.01.) ab 15 Uhr im Leseclub auf dem Plan. In dieser Woche stehen hier die gefährlichsten Tiere der Welt im Mittelpunkt. Mit verschiedenen Büchern und Videos geht es hier auf die Spur verschiedener Tiere.

 

"Endlich Wochenende!" heißt es dann am Samstag (20.01.) zwischen 11 und 13 Uhr im Spunk-Leseclub. In dieser Woche dreht sich dabei alles um das Thema "Wind". Wie entstehen Wind, Stürme und Orkane? Dies ist die zentrale Frage, der es auf die Spur geht.

 

Die Teilnahme am Spunk-Leseclub ist kostenlos. Der Leseclub wird von der Stiftung Lesen im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.