Der Schnupperkurs für Anfänger

Geige, Trompete, Chor oder Tanz?

Pressemitteilung der Stadt Gelsenkirchen

Ende Januar starten die neuen Schnupperkurse der Städtischen Musikschule

 

GE. Die Frage nach dem richtigen Musikinstrument ist vor allem für Kinder oft nicht leicht zu beantworten. Die Auswahl ist groß und es gibt Einiges zu bedenken. Um die Entscheidung für die Kinder zu erleichtern und Eltern vor falschen Investitionen zu bewahren, bietet die Städtische Musikschule Gelsenkirchen seit vielen Jahren unter dem Namen „Dreiklang“ Schnupperkurse für Kinder zwischen fünf und zehn Jahren an.

 

Der „Dreiklang“ bietet die Möglichkeit, aus dem vielfältigen Angebot der Musikschule ein Paket mit drei verschiedenen Instrumenten oder den Bereichen Chor, Band sowie Musik & Bewegung zu wählen. Auf der Liste befinden sich viele Blasinstrumente, wie Trompete, Querflöte, Fagott oder Posaune. Daneben stehen Saiteninstrumente aus der Geigenfamilie, die Gitarre sowie die Bağlama zur Wahl. Auch die Popular-Instrumente wie E-Gitarre oder Keyboard sowie das Klavier und das Akkordeon können gewählt werden. Wer sich für Chor oder Tanz interessiert, findet ebenfalls Angebote.

 

 

Stichtag für den Start ist am Montag, 29. Januar 2018. In den fünfzehn folgenden Wochen kann jedes der drei gewählten Instrumente für fünf Wochen erprobt werden. Eine detaillierte Übersicht über die verschiedenen Dreier-Pakete, die Unterrichtsorte und -zeiten ist auf www.gelsenkirchen.de/musikschule erhältlich. Außerdem erteilt die Geschäftsstelle der Musikschule nähere Auskunft über freie Plätze und nimmt Anmeldungen entgegen unter musikschule@gelsenkirchen.de oder 0209/169-6174.