Kaminrunde im Schloss Horst

Der Heimatbund Gelsenkirchen stellt sich vor

Pressemeldung der Stadt Gelsenkirchen

GE. Die nächste Kaminrunde im Schloss Horst steht im Zeichen Gelsenkirchens und seiner (Zeit-) Geschichte. Denn am Dienstag, 06. Februar 2018 stellt der Vorsitzende Volker Bruckmann um 19:00 Uhr den Heimatbund Gelsenkirchen und seine Aktivitäten vor.

 

Der Heimatbund Gelsenkirchen bietet ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm mit Bilder-Vorträgen, Filmvorführungen, Lesungen, geführten Rundgängen, Besichtigungen und Ausflügen, darüber hinaus die Heftereihe „Gelsenkirchen in alter und neuer Zeit“ sowie die Historische Sammlung im Volkshaus Rotthausen, die mehrere kleine Ausstellungen und eine große Auswahl an Heimatliteratur, Zeitungsausschnitten, Schriften, Fotografien und Gebrauchsgegenständen beheimatet. Mit all diesen Aktivitäten fördert der Heimatbund Gelsenkirchen die Kenntnis der Heimat, die Verbundenheit mit ihr und die Verantwortung für sie.

 

 

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter 0209 516622 und www.schloss-horst-gelsenkirchen.de.