Förderverein feiert Jubiläum

Freunde der Stadtbibliothek freuen sich über weitere Unterstützer

Foto: W. Müller
Foto: W. Müller

Pressemitteilung der Stadt Gelsenkirchen

GE. Am 22. Februar 1988 wurde in Gelsenkirchen der Förderverein der Stadtbibliothek unter dem damaligen Namen „Gesellschaft der Freunde der Stadtbücherei“ gegründet. Er feiert damit in diesen Tagen sein 30-jähriges Bestehen!

 

 

Gründungsmitglieder waren unter anderem der ehemalige Bibliotheksleiter Hugo Ernst Käufer, die Autorin Ilse Kibgis, die Märchenforscherin Dr. Ursula Heindrichs sowie Lothar Meyer von der ehemaligen Buchhandlung Minerva.

Der Verein wurde mit dem Ziel gegründet, die bildungspolitische und kulturelle Arbeit der Stadtbibliothek Gelsenkirchen zu fördern. Auch heute noch ist dies der Arbeitsschwerpunkt der „Freunde der Stadtbibliothek Gelsenkirchen e. V.“. Unter dem derzeitigen Vorsitz der langjährigen Bibliothekarin Rita Reichel-Finke unterstützt der Verein Veranstaltungen zur Förderung der Lese- und Medienkompetenz für alle Altersstufen, insbesondere für Kinder und Jugendliche, beteiligt sich an der Organisation von Lesungen in der Stadt, sponsert ergänzendes Mobiliar zur Steigerung der Aufenthaltsqualität in den Bibliotheken und vieles mehr.

 

Nur durch die Unterstützung des Fördervereins ist es der Stadtbibliothek beispielsweise möglich, sich an Veranstaltungsreihen wie „Mord am Hellweg“ oder StadtLesen zu beteiligen oder Trickfilm-Workshops im Medienzentrum anzubieten.

 

Die Finanzierung erfolgt über Mitgliedsbeiträge, Spenden und die mehrmals jährlich stattfindenden Bücherbörsen.

 

Die „Freunde der Stadtbibliothek“ freuen sich über weitere Unterstützer und neue Mitglieder, die bei den Bücherbörsen und Veranstaltungen aller Art mit ihren Ideen und ihrem Engagement die Bibliothek auf ihrem Weg als moderne Stadtbibliothek mit hoher Aufenthaltsqualität begleiten wollen.

 

 

Weitere Infos zum Verein und die Termine der nächsten Bücherbörse sind auf der Homepage der Stadtbibliothek unter stadtbibliothek.gelsenkirchen.de zu finden. Über Glückwünsche zum Jubiläum freuen sich die „Bibliotheksfreunde“ unter facebook.com/Freunde.Stadtbibliothek/.