Das Kundenbüro „Bildung- und Teilhabe“ zieht um

Nach kurzer Schließung ab dem 15. März an der Kurt-Schumacher-Straße 4

GE. Die Stadt Gelsenkirchen bietet bereits seit sieben Jahren unter dem Motto „GEfördert! Damit Ihr Kind weiterkommt!“ den Service rund um das Bildungs- und Teilhabepaket bürgerfreundlich und schnell an.

 

Das Team steht für alle Empfänger von Wohngeld, Kinderzuschlag, Sozialhilfe, Asylbewerberleistungen oder Arbeitslosengeld II mit zwei Kundenbüros für Beratung und Antragstellung bereit.

 

Das Kundenbüro an der Bochumer Straße 4 wird im März 2018 umziehen. Nach dem Umzug in neue Räumlichkeiten in die 2. Etage des Dienstgebäudes Kurt-Schumacher-Straße 4 (Eingang des Gesundheitsamtes) werden dort die bewährten Dienstkräfte ab dem 15. März 2018 alle Berechtigten wie gewohnt unterstützen.

 

Das Kundenbüro im Stadtsüden ist wegen des Umzugs und der Neueinrichtung der Technik in der Zeit vom 8. März 2018 bis einschließlich 14. März 2018 nicht erreichbar. In dieser Zeit steht das Kundenbüro an der Horster Straße 6 weiterhin für alle Angelegenheiten des Bildungspakets zu den Öffnungszeiten zur Verfügung. Dort können die Berechtigten auch während des Umzugs alle Angebote nutzen.

 

Zur Kontaktaufnahme mit dem Team Bildung und Teilhabe können Bürgerinnen und Bürger der Stadt die Hotline 169 3700 nutzen oder eine E-Mail an bildungspaket@gelsenkirchen.de schicken.

 

Alle Informationen zum Bildungs- und Teilhabepaket sind auf der Internetseite www.gelsenkirchen.de/bildungspaket jederzeit abrufbar. Dort stehen auch alle Antragsformulare zum Download bereit.