„Schwerer Raub“ in Ückendorf

Kriminalfall nach ca. zwei Stunden aufgeklärt

Theatergesellschaft Preziosa
Theatergesellschaft Preziosa

Am vergangenen Wochenende hat die Ückendorfer Traditions-Theatergesellschaft Preziosa vor dreimal ausverkauftem Haus die Kriminalkommödie „(K)ein gemütliches Wochenende“ zum Besten gegeben.

 

Neben einigen wenigen vorhersehbaren und vielen überraschenden Lach-Momenten warteten die Schauspieler mit einem spannenden Stück auf, in dem - so wie es sich für ein gutes Kriminalstück gehört - nicht am Anfang der Ausgang schon vorhersehbar war.

 

So waren Spaß und Spannung über die gesamte Spieldauer garantiert und alle Besucher waren sich einig, dass es wieder einmal eine gelungene und uneingeschränkt unterhaltsame Vorstellung war, die die ehrenamtlichen Aktiven  mit viel Herzblut und Engagement auf die Beine gestellt haben.

 

Wer es verpasst hat, das Stück in Ückendorf zu besuchen, braucht nicht traurig zu sein. An folgenden Terminen wird es in Buer im Max-Planck-Gymnasium aufgeführt:

 

Samstag, 17.03.2018, 19.00 Uhr

Sonntag, 18.03.2018, 17.00 Uhr

 

Weitere Infos und Kartenreservierung: https://www.preziosa.de/

 

Als ältester Theaterverein in Gelsenkirchen (Ückendorf) unterhält die Theatergesellschaft Preziosa seit 1883 sein Publikum mit Komödien, Krimis, Verkehrserziehungsstücken und bis 1950 auch mit Operetten sowie Singspielen. 1971 wurde das Ensemble um eine Kinder- und Jugendgruppe erweitert.

 

 

Ende des Jahres plant die Preziosa die Aufführung des Kinder-Stücks "Urmel aus dem Eis"

 

Wir würden uns freuen auch hier von Ihnen einen Kommentar zu lesen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0