Dunkle Ampeln nach Ostern

 

Instandsetzungs- und Wartungsarbeiten in der Kurt-Schumacher-Straße

Foto:   pixabay.com
Foto: pixabay.com

Pressemitteilung der Polizei

GE. Nachdem sie viele Gelsenkirchenerinnen und Gelsenkirchener an Ostern sicher über die Straße und zur bunten Eiersuche gebracht haben, müssen die Ampelmännchen an der Kurt-Schumacher-Straße eine Pause einlegen. Die Ampeln bleiben farblos und dunkel, damit sie instandgesetzt und gewartet werden können. Direkt am Dienstag, 3. April 2018, gilt zwischen 8.30 Uhr und 16 Uhr besondere Vorsicht an der Kreuzung Kurt-Schumacher-Straße/Vinckestraße. Einen Tag darauf am Mittwoch, 04. April 2018, trifft es die Kreuzung Kurt-Schumacher-Straße/Cranger Straße in der Zeit von 9 Uhr bis 16 Uhr.

 

 

Ab Mittwochnachmittag helfen die Ampelmännchen also wieder gewohnt farbenfroh in grün, gelb und rot über die Straßen. Bis dahin bittet die Stadt Gelsenkirchen alle Verkehrsteilnehmerin und -teilnehmer um besondere Vorsicht.