Ermittlungskommission "Nachspiel"

Ermittlungskommission bei der Gelsenkirchener Polizei nimmt ihre Arbeit auf

 

 

Foto:   pixabay.com
Foto: pixabay.com

Pressemeldung Polizei Gelsenkirchen

Gelsenkirchen (ots) - Am 18. April 2018 kam es in der Nachspielphase des DFB-Pokalhalbfinalspiels zwischen dem FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt auf der Tribüne der Veltins-Arena zu massiven Auseinandersetzungen von gewaltbereiten Anhängern beider Vereine. Die Gelsenkirchener Polizei hat in Absprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft in Essen die Ermittlungskommission "Nachspiel" eingerichtet, die nun die gewalttätigen Auseinandersetzungen bearbeitet. In diesem Zusammenhang suchen Polizei und Staatsanwaltschaft nach Zuschauern und Zeugen, die mit ihren Handys Videos von den Zwischenfällen gemacht haben. Darüber hinaus sucht die Polizei nach Besucherinnen und Besuchern des Pokalspiels, die bei diesen Auseinandersetzungen verletzt wurden. Sachdienliche Hinweise hierzu bitte unter den Rufnummern 0209/365-7542 (Ermittlungskommission "Nachspiel") oder - 8240 (Kriminalwache).

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen

Torsten Sziesze

Telefon: 0209 / 365 2011

E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

 

www.polizei.nrw.de