Nur Fliegen ist schöner

Mehr als doppelt so schnell wie erlaubt in Schalke

Gelsenkirchen (ots) - In der Nacht zum Freitag, den 04.05.2018, führten Polizeibeamte Geschwindigkeitskontrollen auf der Kurt-Schumacher-Straße, in Höhe des Schalker Sportparks, in Fahrtrichtung Innenstadt durch. Den traurigen Rekord der Kontrollen erreichte ein 23-jähriger Seatfahrer aus Bochum, der mit 121 km/h bei erlaubten 50 km/h gemessen wurde. Abzüglich der Toleranz erwarten den Bochumer ein Ordnungswidrigkeitenverfahren, zwei Punkte in Flensburg, drei Monate Fahrverbot und ein Bußgeld von 480 Euro. Noch einmal an dieser Stelle: Unangepasste Geschwindigkeit ist immer noch Killer Nummer Eins! Leisten Sie Ihren Beitrag zur Sicherheit im Verkehr und halten Sie sich zu jeder Tageszeit an die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit!

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen

Katrin Schute

Telefon: 0209/365-2012

E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.de

 

www.polizei.nrw.de