STARTERINNEN IM REVIER

Einladung zum Workshop

Foto: W. Müller 2018
Foto: W. Müller 2018

Pressemitteilung der Stadt Gelsenkirchen

GE. Zum siebten Mal findet STARTERINNEN IM REVIER 2018 statt. Das Ziel der Veranstaltungsreihe der Wirtschaftsförderungen und STARTERCENTER der Städte Bochum, Dortmund, Essen, Herne, Gelsenkirchen, Mülheim an der Ruhr und des Kreises Recklinghausen ist es, Angebote speziell für Gründerinnen und Unternehmerinnen zu schaffen. In der Woche vom 5. bis 13. Juni haben interessierte Frauen die Möglichkeit, sieben Seminare in den sieben Ruhrgebietsstädten kostenlos zu besuchen. Die Themen sind dabei vielfältig und reichen von „Design Thinking“ über „Internetrecht“ und „Storytelling im Marketing“ bis hin zu „Vertrieb & Social Media“.

 

„Das Angebot von Veranstaltungen rund um das Thema Existenzgründung ist groß, aber Frauen netzwerken und präsentieren sich oft anders“, bestätigt Isabelle Romann aus Haltern am See. Die Lektorin für Fach- und Sachtexte hat bei der ersten Veranstaltungsreihe STARTERINNEN IM REVIER im Jahr 2012 als Gründerin teilgenommen und ist heute erfolgreiche Unternehmerin. Sie versucht auch jetzt noch, die vielfältigen Angebote jedes Jahr zu besuchen. „Meiner Erfahrung nach entsteht unter selbstständigen Frauen oft schneller eine persönliche Atmosphäre“, beschreibt die Expertin für Textoptimierung ihre Erlebnisse bei den Veranstaltungen der STARTERINNEN IM REVIER. „Bei meinen ersten Besuchen konnte ich praktische Tipps und Hilfestellung für meine Gründung erhalten. Durch die regelmäßige Teilnahme sind in meinem Umfeld auch Kooperationen und sogar Freundschaften entstanden.“

 

Design Thinking Workshop in Gelsenkirchen

 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe STARTERINNEN IM REVIER, lädt die Wirtschaftsförderung Gelsenkirchen zum Design Thinking Workshop herzlich ein am:

 

Dienstag, 5. Juni 2018 von 9.45 bis 16 Uhr

im Konferenzraum 2 des Wissenschaftsparks,

Munscheidstraße 14 – 45886 Gelsenkirchen.

 

In dem Workshop erhalten Gründerinnen einen kurzen Einblick in die Arbeitsweise der Zukunft, indem sie Design Thinking als Tool anwenden, um Nutzerprobleme verstehen und lösen zu können. Anna Abelein wird als Expertin für Design Thinking und Gründerin der Protostart GmbH vor Ort sein.

 

Die Teilnahme am Seminar ist kostenfrei. Anmeldungen sind erforderlich unter: wirtschaftsfoerderung@gelsenkirchen.de. Ausführlichere Informationen zur Veranstaltungsreihe und zur Anmeldung für weitere Seminare erhalten Sie auf der neuen Webseite www.starterinnenimrevier.de und bei den Wirtschaftsförderungen und STARTERCENTERN der einzelnen Städte.