Solo-Contest 2018:

Das sind die letzten drei Final-Teilnehmer

 

 

Nach der zweiten Vorrunde im Gelsenkirchener Solo-Contest von Falken, Falken Bauverein und dem Spunk stehen nun auch die nächsten drei Finalisten fest. Das Publikum und eine Jury wählten im Ückendorfer Spunk Liederkind, Martin Brüggemann und kellerkind.rocks in das Finale. In der ersten Vorrunde konnten bereits Julika, Mesmerise und Knudi den Einzug in das Finale feiern.

 

 

Am 9. Juni geht es dann im Falkentreff Rheinische Straße 64 um den Gesamtsieg. Auch hier wählen wieder das Publikum und eine Jury. Der oder die Beste darf sich dann Solo-Künstler*in oder Duo des Jahres nennen. Neben dem Titel wartet auch ein Gutschein über 200 € für Musik-Equipment. Der Eintritt ist frei. Auf der Fanseite www.facebook.com/solocontestGE/ werden zur Zeit auch alle Kandidat*innen ausführlicher vorgestellt.

Und sind die letzten drei. Die Fotos wurden von den Künstlern zur Verfügung gestellt. Von linkks nach recht. 

              Kellerkind                                                     Lea Paulikat                                        Martin Brüggemann