Betriebsausflug in Gelsenkirchen

Stadt- und Touristinfo hilft bei der Planung

Foto:  Pressestelle der Stadt Gelsenkirchen
Foto: Pressestelle der Stadt Gelsenkirchen

Pressemitteilung der Stadt Gelsenkirchen

GE. Am heutigen Mittwoch, 30. Mai 2018, war eine besondere Touristengruppe in Gelsenkirchen zu Gast: Die 162 Beschäftigten des Finanzamts Siegburg erkundeten die Sehenswürdigkeiten der Stadt.

 

Damit auch für jeden etwas dabei war, hat die Stadt- und Touristinfo bei der Planung des Betriebsausflugs geholfen und dem Finanzamt verschiedene Ausflugspakete angeboten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Nach einem üppigen Open Air Frühstück im Biergarten am Nordsternpark besichtigte die Belegschaft die Besucherterrasse auf dem Nordsternturm. In vier Gruppen gingen die Beschäftigten dann nach eigenen Vorlieben verschiedenen Aktivitäten nach. Manche radelten bei einer geführten Tour durch den Nordsternpark, andere erkundeten die ZOOM Erlebniswelt. Wieder andere ließen sich Gelsenkirchen bei einer großen Stadtrundfahrt zeigen, während manche sich auf eine kleine Stadtrundfahrt mit Fußballfokus beschränkten und sich anschließend durch die Arena führen ließen. Zum Schluss trafen sich alle wieder im Biergarten Schloss Berge.

 

Durch die enge Zusammenarbeit mit der Stadt- und Touristinfo konnten die Organisatoren des Betriebsausflugs ein gelungenes Programm aufstellen, bei dem alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf ihre Kosten kamen und die Attraktionen Gelsenkirchens genießen konnten.

 

Bei Interesse an ähnlichen Touren können Anfragen telefonisch oder schriftlich gestellt werden an:

 

Stadt- und Touristinfo,

Hans-Sachs-Haus,

Eberstraße 11,

45879 Gelsenkirchen,

Tel.: +49 (209) 169-3968 / -3969,

 

E-Mail: touristinfo@gelsenkirchen.de