127. E m p o r e n k o n z e r t 15

Konzerttermin: Freitag, 15. Juni 2018 um 19.00 Uhr

mit Maurice Ravels berühmtesten Orchesterwerk „Bolero“

Orgelpfeifen der Nicolai-KIrche  Foto:W. Müller
Orgelpfeifen der Nicolai-KIrche Foto:W. Müller

Am Freitag, 15. Juni 2018 findet um 19:00 Uhr das 127. Konzert in der Reihe  Emporenkonzert15  in der Nicolai-Kirche Gelsenkirchen-Ückendorf, Ückendorfer Str. 108 statt.

 

Ein sommerliches Orgelkonzert wird als letztes Emporenkonzert vor den großen Sommerferien das Thema „Tänze auf der Orgel“ behandeln. Die Organisten Samuel Hilbricht (15 Jahre jung und 1. Preisträger beim regionalen Wettbewerb „Jugend musiziert“), Robert Hogrebe, Ingmar Stiller (beides Orgelstudenten) und Andreas Fröhling präsentieren originale Orgelwerke u.a. von Dietrich Buxtehude und Johann Sebastian Bach, aber auch die vierhändige Bearbeitung von Maurice Ravels berühmten Orchesterwerk „Boléro“. Die vielfältigen Farben der Orgel in der Nicolai-Kirche kommen hier besonders eindrucksvoll zur Geltung.

Anschließend wird im Vorraum der Kirche zu einem Glas Sekt eingeladen.

 

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.