Ganz schön abgezockt

Öffentlichkeitsfahndung wegen Verdachts des Diebstahls in der Altstadt

Pressemitteilung der Polizei Gelsenkirchen

Unbekannter, Juwelier, Klosterstraße, Bild1  Bild-Infos  Download

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Mittwoch, den 11.04.2018, gegen 16:30 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Mann hochwertigen Schmuck in einem Juweliergeschäft auf der Klosterstraße. Der Unbekannte ließ sich unterschiedliche Schmuckstücke von einer Angestellten zeigen und bat sie, ausgesuchte Stücke für ihn als Geschenk zu verpacken. Er nutzte die Ablenkung der Frau, um einige Schmuckstücke in die Tasche zu stecken. Anschließend verließ er unter dem Vorwand, Geld bei der Bank holen zu wollen das Geschäft. Die Videoüberwachungsanlage des Juweliers filmte den Unbekannten. Das Amtsgericht Essen hat diese Bilder nun zur Veröffentlichung freigegeben. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der hier abgebildeten Person und/ oder ihrem Aufenthaltsort machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209/ 365 - 8112 (KK21) oder - 8240 (Kriminalwache).

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen    Katrin Schute

Telefon: 0209/365-2012

E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.de

 

www.polizei.nrw.de