Mord am Hellweg

Vorstellung des Krimifestivals

Foto:   pixabay.com
Foto: pixabay.com

Pressemitteilung der Stadt Gelsenkirchen

GE. Im Herbst beginnt das literarische Morden mit Europas größtem internationalem Krimifestival.

 

„Mord am Hellweg“ lädt mit seiner nun schon neunten Auflage vom 15. September bis 10. November 2018 auch nach Gelsenkirchen zu vielen spannenden Lesungen, Buchvorstellungen und zur großen Kriminacht ein.

 

Das Krimifestival verspricht furiose Veranstaltungen, allen voran mit dem Bestsellerautor Sebastian Fitzek. Der dänische Krimistar Jens Henrik Jensen präsentiert in der Schauburg Gelsenkirchen seinen brandaktuellen dritten Band seiner Trilogie „Oxen“. Den deutschen Lesepart übernimmt Dietmar Wunder (Synchronsprecher u.a. von "James Bond"-Daniel Craig).

 

Diese Verdächtigen seien nur als Vorgeschmack genannt.

 

Die  Vorstellung des Programms findet  statt am:

 

Freitag, 6. Juli 2018, 10.30 Uhr,

Stadtbibliothek im Bildungszentrum,

2. Etage, Zimmer 306,

Ebertstraße 19, 45879 Gelsenkirchen.

 

Festivalleiter Dr. Herbert Knorr wird gemeinsam mit Vertretern der Stadtbibliothek Gelsenkirchen rund um die Veranstaltungen in Gelsenkirchen zu „Mord am Hellweg“ informieren.

 

 

Weitere Informationen sind auch im Internet unter www.mordamhellweg.de zu finden.