Gelsenkirchener Lesesommer startet

Anmeldung ab sofort möglich

Foto:   pixabay.com
Foto: pixabay.com

Pressemitteilung der Stadt Gelsenkirchen

GE. Unter dem Motto #dabeiseinlohntsich lädt die Stadtbibliothek wieder zu einem langen, heißen Lesesommer ein. Im Juniorleseclub können die Kinder der Grundschulen und im SommerLeseClub die Schülerinnen und Schüler ab der fünften Klasse das Reich der Bücher entdecken und auf Stempeljagd gehen. Die Anmeldung ist ab sofort in der Kinderbibliothek im Bildungszentrum und in den Stadtteilbibliotheken Buer, Erle und Horst möglich. Dort kann man während der ganzen Sommerferien kostenlos Clubmitglied werden.

 

Die Teilnahmebedingungen für die beiden Leseclubs sind jeweils gleich: Bei der Anmeldung in der Bibliothek erhalten die Kinder und Jugendlichen einen Clubausweis und ein Leselogbuch. Jedes im Sommer in der Bibliothek ausgeliehene und gelesene Buch kann hier eingetragen werden. Wer bei der Rückgabe des Buches etwas darüber erzählen kann, erhält einen Stempel ins Leselogbuch, das bis Samstag, 1. September 20148, wieder in der Bibliothek abgegeben werden muss.

 

Alle erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die drei und mehr Bücher gelesen haben, erhalten ein Zertifikat, werden zur Abschlussparty am Samstag, 8. September 2018, im Bildungszentrum an der Ebertstraße eingeladen und können beim Glücksrad tolle Preise gewinnen.

 

Für Schulklassen gibt es einen Wettbewerb mit einer "Lesenacht vor Mitternacht" als Gewinn.

 

 

Weitere Informationen zu den Leseclubs und zum Wettbewerb gibt es in der Kinderbibliothek im Bildungszentrum (Telefon +49 (209) 169-2817), in den Stadtteilbibliotheken Buer, Erle und Horst sowie unter stadtbibliothek.gelsenkirchen.de.