PEKiP – Frühförderung fürs Kind

Plätze frei im nächsten Kurs der Elternschule Sonnenschein

Foto: Marienhospital Gelsenkirchen
Foto: Marienhospital Gelsenkirchen

Pressemitteilung Marienhospital Geösenkirchen

Am 13. August 2018 beginnen in der Elternschule Sonnenschein am Marienhospital Gelsenkirchen (Perinatalzentrum Gelsenkirchen) zwei neue PEKiP-Kurse. Es sind nur noch wenige  Plätze frei. Die Kurse finden statt von 9:30 bis 11:00 Uhr bzw. 11:15 bis 12:45 Uhr. Kursleiterin ist die Kinderkrankenschwester Simone Kopatz. Das Angebot richtet sich an Familien mit einem Baby, das in diesem Jahr geboren wurde und zu Kursbeginn mindestens 6 Wochen alt ist. Zum Kurs sollten die Teilnehmer ein großes Babyhandtuch sowie bequeme Kleidung mitbringen. Die Kursgebühr beträgt 70,45 Euro.

 

Interessenten können unter der Rufnummer 0209 172-3564 mehr erfahren und  sich auch gleich anmelden. Eine Anmeldung ist ebenso per E-Mail möglich: sonnenschein@marienhospital.eu

 

 

Im gemeinsamen Spiel lernen sich Eltern und Kind besser kennen, was sich positiv auf ihre Beziehung auswirkt. Die im Rahmen des Prager Eltern-Kind-Programms (PEKiP) angebotenen Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen, die auf den Entwicklungsstand des Kindes abgestimmt sind, fördern es in seiner weiteren Entwicklung.  Eltern haben die Möglichkeit, ihr Baby über das erste Lebensjahr in jeder Entwicklungsphase bewusster zu erleben und es durch Spiel und Bewegung anzuregen. Zusätzlich bietet sich ihnen die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern.