Hitze setzt Unterholz in Brand

Zwei Flächenbrände in Gelsenkirchen

Foto:   pixabay.com Symbolbild
Foto: pixabay.com Symbolbild

Pressemitteilung der Feuerwehr Gelsenkirchen

Gelsenkirchen (ots) - Die Feuerwehr musste zu zwei größeren Flächenbränden gestern Nachmittag ausrücken. Um 13 Uhr wurde die Feuerwehr über ein Flächenbrand zur Horst-Gladbeckerstrasse in Höhe des Bahnüberganges gerufen. Dort brannte Unterholz auf einer Fläche von ca. 300 Quadratmetern. Zur Brandbekämpfung wurden 3 Strahlrohre, 18 Feuerwehrleute und 6 Fahrzeuge eingesetzt. Der Brand war nach ca. 1 Stunde gelöscht. Der zweite Flächenbrand wurde Am Schleusengraben um 15:30 Uhr gemeldet. Dort brannte am Friedhof Horst-Süd ebenfalls Unterholz auf ca. 400 Quadratmetern. Es handelte sich hier um 3 Brandherde die mit 26 Feuerwehrleuten (davon 8 der Freiwilligen Feuerwehr des Löschzuges Horst), 8 Fahrzeuge und 4 Strahlrohren bekämpft wurden. Der Einsatz konnte nach 1,5 Stunden beendet werden.

 

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gelsenkirchen

Roland Adam

Telefon: 0209 / 1704 905

E-Mail: roland.adam@gelsenkirchen.de

http://www.feuerwehr-gelsenkirchen.de