Bezirksforum 2018 startet

Veranstaltungen in allen fünf Bezirken

Foto:   pixabay.com -  Symbolfoto
Foto: pixabay.com - Symbolfoto

Pressemitteilung der Stadt Gelsenkirchen

GE. „Teile Geld fair“ heißt es ab 19. September 2018 wieder in Gelsenkirchen, denn dann startet das zweite Bezirksforum. „Nach der guten Premiere im vergangenen Jahr freuen wir uns, das Projekt gemeinsam mit den Gelsenkirchenerinnen und Gelsenkirchenern fortzusetzen und hoffen wieder auf eine rege Teilnahme“, so Kämmerin Karin Welge. Beim Bezirksforum im vergangenen Jahr konnten insgesamt 200.000 Euro auf mehr als 100 Vorschläge verteilt werden. Unter den umgesetzten bzw. bezuschussten Ideen waren unter anderem Stadtteilfeste, Baumaterialien für Vereine oder Geräte für den Sport.

 

Auch in diesem Jahr sind wieder vielfältige Ideen für die Stadtbezirke gefragt. Als zu verteilendes Budget stehen in den Bezirken erneut Summen  von 30.000 Euro (Bezirke West, Süd und Ost), 45.000 Euro (Bezirk Nord) und 65.000 Euro (Bezirk Mitte) zur Verfügung. Damit möglichst viele unterschiedliche Vorschläge zum Zuge kommen, setzt Karin Welge wieder auf die Kompromissbereitschaft der Teilnehmenden: „ Im vergangenen Jahr haben wir erlebt, wie die Menschen faire Lösungen gefunden haben, um das begrenzte Budget so aufzuteilen, dass möglichst viele etwas davon haben. Ich würde mich freuen, wenn wir das in diesem Jahr erneut hinbekommen und eine bunte Mischung von Vorschlägen realisieren könnten.“

 

Die Bezirksforen finden statt:

 

    Mittwoch, 19. September 2018, 18 Uhr, Bezirk Ost, Aula Gesamtschule Erle, Mühlbachstraße 3

    Mittwoch, 26. September 2018, 18 Uhr, Bezirk West, Glashalle Schloss Horst, Turfstraße 21

    Montag, 1. Oktober 2018, 18 Uhr, Bezirk Süd, Aula Gesamtschule Ückendorf, Bochumer Straße 190

    Dienstag, 2.Oktober 2018, 18 Uhr, Bezirk Mitte, Bürgerforum Hans-Sachs-Haus, Ebertstraße 11

    Donnerstag, 4.Oktober 2018, 18 Uhr, Bezirk Nord, Michaelshaus, Hochstraße 47

 

 

Alle Termine und Informationen auch im Netz unter: www.gelsenkirchen.de/bezirksforum


Kommentar schreiben

Kommentare: 0