Politik, ein gefährliches Unterfangen!

Körperverletzung im Rathaus Buer

Foto: M. Westphal
Foto: M. Westphal

Pressemitteilung der Polizei Gelsenkirchen.

Gelsenkirchen (ots) - Am Donnerstag, den 06.09.2018, gegen 18:20 Uhr, eskalierte in der Pause einer öffentlichen Sitzung der Bezirksvertretung Nord im Rathaus in Buer eine zunächst verbale Auseinandersetzung zwischen einem 58-jährigen Gelsenkirchener und dem Bezirksbürgermeister. Der 58-Jährige stieß dem 61-Jährigen mit dem Ellbogen in die Rippen und entfernte sich in unbekannte Richtung. Der 61-Jährige blieb unverletzt. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein.

 

 

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen

Katrin Schute

Telefon: 0209/365-2012

 

E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.de


Kommentar schreiben

Kommentare: 0