Luftreinhalteplan liegt aus

Plan liegt in Buer und Münster aus

Foto:   pixabay.com -  Symbolfoto
Foto: pixabay.com - Symbolfoto

Pressemitteilung der Stadt Gelsenkirchen

GE. Die beiden Luftreinhaltepläne für das „Ruhrgebiet Nord“ der Bezirksregierung Münster aus den Jahren 2008 und 2011 sowie die über diese hinausgehenden Maßnahmen der Stadt Gelsenkirchen haben an der Kurt-Schumacher-Straße bereits zu einer Reduzierung der Belastung mit Feinstaub (PM10) geführt, allerdings noch nicht zu einer Einhaltung des Grenzwertes für Stickstoffdioxid (NO2). Grundsätzlich lässt sich aber auch für NO2 ein Rückgang der gemessenen Jahresmittelwerte feststellen.

 

An den anderen beiden Messstationen des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) NRW in Gelsenkirchen (die Hintergrundmessstation Trinenkamp und die Messstation Grothusstraße) wurden die Grenzwerte bislang immer eingehalten. Die Bezirksregierung Münster hat als zuständige Behörde aufgrund der anhaltenden Grenzwertüberschreitung für NO2  an der Kurt-Schumacher-Straße eine Planergänzung des Luftreinhalteplans für Gelsenkirchen eingeleitet und hat der Stadt Gelsenkirchen nunmehr einen Entwurf der Planergänzung für das Stadtgebiet Gelsenkirchen zugesandt.

 

Die Planergänzung liegt in der Zeit vom 22. Oktober 2011 bis zum 21. November 2018 im Referat Umwelt (Rathausplatz 1, 2. Etage, Zimmer 2.18) sowie bei der Bezirksregierung Münster (Dezernat 53, Albrecht-Thaer-Straße 9, Zimmer N 5011, 48147 Münster) während der Dienststunden und darüber hinaus auch nach Vereinbarung zur Einsichtnahme aus. Sie kann zudem auf der Homepage der Bezirksregierung Münster (http://www.bezreg-muenster.de/go/lrp_ge) während der Auslegungsfristen und die Schlussfassung nach Bekanntmachung dauerhaft heruntergeladen werden.

 

 

Stellungnahmen zum Entwurf können von jedermann schriftlich oder elektronisch bei den vorgenannten Behörden eingebracht werden. Die Frist hierfür endet zwei Wochen nach Ablauf der Auslegungsfrist am 6. Dezember 2018.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0