Elektromobilität wird weiter ausgebaut

Neue E-Fahrzeuge bei Gelsendienste und der gkd-el

Foto Pixabay, Symbolfoto
Foto Pixabay, Symbolfoto

Elektromobilität wird weiter ausgebaut

Neue E-Fahrzeuge bei Gelsendienste und der gkd-el

 

GE. Beim städtischen Dienstleistungsbetrieb Gelsendienste sind ab sofort drei neue Elektrofahrzeuge im Einsatz. Zwei der Transporter vom Typ Streetscooter werden in der Variante als Pritschenwagen bei der Grünflächenpflege genutzt, ein weiteres Modell mit Kofferaufbau für den internen Postdienst.

 

Auch die Gelsenkirchener Kommunale Datenzentrale Emscher-Lippe (gkd-el) als moderner und leistungsfähiger kommunaler IT-Dienstleister der Stadt Gelsenkirchen setzt auf moderne und im Betrieb emmissionsfreie Fahrzeuge. So kommen hier neben einem Streetscooter auch zwei zero emmission Nissan-Fahrzeuge zum Einsatz.

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0