Nur Flohmarkt -oder was

Kontrollen am Flohmarkt - Polizei ahndet zahlreiche Verstöße

Symbolbild - Pixabay.com
Symbolbild - Pixabay.com

Gelsenkirchen (ots). Die Polizei Gelsenkirchen hat am Samstag, 02.02.2019, in der Zeit von 8 bis 13 Uhr, zahlreiche Fahrzeuge rund um den Trödelmarkt an der Willy-Brandt-Allee kontrolliert. Die Beamten stellten fest, dass gegen zwei kontrollierte Personen Haftbefehle vorlagen. Die Polizei nahm einen 50-jährigen Mann fest, der zur Strafvollstreckung ausgeschrieben war, sowie einen 19-Jährigen, der wegen illegalen Aufenthalts gesucht wurde. Die Beamten fertigten außerdem vier Anzeigen nach Verstößen gegen die Ladungssicherheit und drei Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen nach dem Fahrpersonalgesetz. Außerdem fielen ihnen sieben mitfahrende Kinder auf, die entweder falsch oder gar nicht gesichert waren. Insgesamt erhob die Polizei 16 Verwarnungsgelder, weil Fahrzeuginsassen den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht angelegt hatten. An neun Fahrzeugen fehlte die vorgeschriebene Umweltplakette, was die Beamten zur Anzeige brachten. Sechs sonstige Verkehrsverstöße ahndeten sie mit Verwarnungsgeldern.

 

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam es bereits um 5.30 Uhr am Berni-Klodt-Weg. Im Streit um gekaufte Ware gerieten fünf Personen aneinander, wobei zwei Beteiligte verletzt wurden. Ein Rettungswagen brachte beide zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein. Aufmerksame Flohmarktbesucher hielten am Vormittag zwei junge Taschendiebinnen fest, die sie an die zuständige Polizei übergaben. Ein 13 Jahre altes Mädchen wurde später ihren Eltern übergeben, während eine 17-Jährige ohne festen Wohnsitz vorläufig festgenommen wurde. Außerdem griffen Polizisten sechs Flohmarktbesucher auf, die von verschiedenen Staatsanwaltschaften zur Ermittlung des aktuellen Wohnortes ausgeschrieben waren.

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen

Merle Mokwa

Telefon: 0209/365-2011

E-Mail: merle.mokwa@polizei.nrw.de

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0