Idioten gibt’s immer wieder

Unbekannter blendet Busfahrer mit Laserpointer - Zeugensuche

Symbolfoto Pixabay.com
Symbolfoto Pixabay.com

Gelsenkirchen (ots). Ein Busfahrer ist am späten Dienstagabend, 05.02.2019, während der Fahrt mit einem Laserpointer geblendet worden. Gegen 23.25 Uhr fuhr er entlang der Ostpreußenstraße/Elfriedenstraße in Bulmke-Hüllen als eine unbekannte Person ihm vom Fahrbahnrand aus mit einem grünen Laserpointer ins Auge leuchtete. Geblendet von dem Lichtstrahl, verzog der 40-jährige Busfahrer kurzzeitig leicht sein Fahrzeug. Um einen Unfall zu vermeiden, verringerte er sofort die Geschwindigkeit.

Der unbekannte Täter soll männlich sein und zur Tatzeit eine schwarze Jacke und eine grüne Mütze getragen haben. Mit dabei habe er einen angeleinten Hund gehabt. Die Polizei bittet nun Zeugen, die zur beschriebenen Zeit Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209/365-6240 (Verkehrskommissariat) oder -2160 (Leitstelle).

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen

Merle Mokwa

Telefon: 0209/365-2011

 

E-Mail: merle.mokwa@polizei.nrw.de


Kommentar schreiben

Kommentare: 0