Schon mehr als 3.200 Anmeldungen für „GEputzt“

 Anmeldeschluss verlängert bis zum 22. Februar 2019 

Pressestelle der Stadt Gelsenkirchen
Pressestelle der Stadt Gelsenkirchen

Am Samstag, 16. März 2019, findet unter dem Motto „… weil es unsere Stadt ist!“ der Aktionstag „GEputzt“ statt. Bereits 3.235 Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind dem Aufruf von Oberbürgermeister Frank Baranowski, der Stadtmarketing Gesellschaft Gelsenkirchen und Gelsendienste zum gemeinsamen Frühjahrsputz gefolgt. 

 

Um noch weiteren Gruppen und Einzelpersonen die Möglichkeit zur Teilnahme zu geben, wurde die Anmeldefrist verlängert. Anmeldungen nimmt Gelsendienste noch bis Freitag, 22. Februar 2019, online auf www.gelsendienste.de/GEputzt oder unter der Rufnummer 0209/95420 (Mo-Fr, 8-18 Uhr) entgegen. Außerdem können sich freiwillige Helfer in der Stadt- und Touristinfo im Hans-Sachs-Haus anmelden (Mo-Fr, 8-18 Uhr). 

 

„GEputzt“ wird am 16. März 2019 im Zeitraum von 10 bis 14 Uhr. Allen Teilnehmern werden Handschuhe und Müllsäcke gestellt. Am Aktionstag richtet Gelsendienste in Absprache mit den Gruppen Sammelplätze für die Abholung der Abfälle ein. 

 

 

Weitere Informationen: „GEputzt“ wird seit dem Jahr 2000 in jedem Frühling. Mit dem Aktionstag möchten die Organisatoren das Umweltbewusstsein und das bürgerschaftliche Miteinander stärken. Im vergangenen Jahr nahmen fast 5.000 Kinder und Erwachsene teil. Die Helfer sammelten Abfall mit einem Gesamtgewicht von 22,7 Tonnen ein, darunter 23 Elektrogeräte und 52 Altreifen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0