Haus Reichstein

Zeitungsartikel und Anekdoten über das Gründerzeithaus „Haus Reichstein“  

Liebe Gelsenkirchener*innen,

wie manche von Ihnen vielleicht bereits mitbekommen haben, wird das Gründerzeithaus „Haus Reichstein“ auf der Bochumer Straße 114 in Ückendorf wiederbelebt. Die Stadterneuerungsgesellschaft Gelsenkirchen (SEG) ist die Eigentümerin der Immobilie und hat entschieden, das Haus Reichstein zu erhalten, statt es abzureißen. Unterstützt durch die Stadt Gelsenkirchen und gefördert durch das Land NRW wird das Gebäude in einem einzigartigen Projekt öffentlich saniert. Nähere Informationen sowie das Bautagebuch und eine 360-Grad-Tour gibt es auf https://haus-reichstein.nrw/. Neben der künftigen Nutzung des Hauses ist es mindestens genauso interessant, Geschichten aus vergangenen Tagen über das „Haus Reichstein“ zu erfahren.

Und hier kommen Sie ins Spiel! Wir wollen Ihre Geschichte zum Haus Reichstein hören. Wir suchen alte Bilder, Zeitungsartikel und Anekdoten über das Haus Reichstein und die Bochumer Straße in Gelsenkirchen. Alles, was Sie über die Geschichte des Hauses zu erzählen wissen, interessiert uns. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich bei uns mit Ihrer Geschichte melden.

 

Foto: SEG
Foto: SEG

 

 

Am Freitag den 22.02.2019 fand eine exklusive Führung für alle, die bereits ihre Storys oder Fotos mit uns geteilt haben, statt. Haben auch Sie Lust, tiefere Einblicke in die Arbeit vor Ort zu bekommen? Melden Sie sich bei uns mit Ihren Bildern und Geschichten und seien Sie nächstes Mal vielleicht bei einer persönlichen Tour durch das Haus Reichstein dabei!

 

Jetzt Ihre Storys einreichen entweder auf https://haus-reichstein.nrw/#mein-reichstein oder über die E-Mail Adresse info@haus-reichstein.nrw! Fundstücke können Sie auch im Stadtteilbüro (Bochumer Straße 109) persönlich abgeben. Private Fotos können hier direkt eingescannt werden. Diese Möglichkeit besteht montags und donnerstags zwischen 9 und 16 Uhr.


Und das ist Haus Reichstein heute: total entkernt und nur noch sanierungsbedürftig


Kommentar schreiben

Kommentare: 0