Sommerferienaktionen der Stadt Gelsenkirchen

Anmeldung ab Montag möglich

 

 

Symbolbild Mittelmmerküste Frankreich
Symbolbild Mittelmmerküste Frankreich

GE. Kinder und Jugendliche aus Gelsenkirchen, die ihre Sommerferien aktiv gestalten wollen, können die Angebote des Referats Erziehung und Bildung nutzen.

 

Für Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren besteht die Möglichkeit, die Sommerferien entweder in der Jugendherberge in Bad Driburg oder in Sommerzeltlagern an der Nord- und Ostsee zu genießen.

 

Teenies und Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren können ihre Ferien in einem Sommercamp in Frankreich an der Mittelmeerküste verbringen.

 

Die beliebte „Ferien vor Ort“ Aktion des Referats Erziehung und Bildung wird in der Zeit vom 15. Juli bis zum 2. August 2019 durchgeführt. Während dieser Zeit findet in den städtischen Jugendzentren und Bauspielplätzen ein umfangreiches und abwechslungsreiches Sommerferienprogramm statt.

 

Eine Anmeldung zur „Ferien vor Ort“ Aktion und für die Ferienfreizeiten ist erforderlich und kann ab dem 11. März 2019 beim Referat Erziehung und Bildung, Kurt-Schumacher-Straße 4, 3. Etage, Zimmer 330, vorgenommen werden.

 

Anmeldezeiten sind montags, dienstags und donnerstags von 10 bis 15 Uhr.

Anmeldungen für die „Ferien vor Ort“ Aktion werden auch in der jeweiligen Einrichtung entgegen genommen.

Zur Anmeldung sind zwecks Berechnung des Teilnahmebeitrages Einkommensbelege der Eltern für die Jahre 2018 (Ferien vor Ort) und 2019 (Ferienfreizeiten) mitzubringen.

 

 

Weitere Informationen gibt es telefonisch unter der Telefonnummer 0209/1699341.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0