Brutal und vermummt

Überfall auf ein Geschäft in Bulmke-Hüllen

Gelsenkirchen (ots).  Am 15.03.2019, gegen 20.00 Uhr, überfielen zwei unbekannte Täter ein Geschäft auf der Wanner Straße. Das Duo war mit schwarzen Sturmhauben vermummt. Mit einer Axt bewaffnet forderte ein Täter den 38-jährigen Mitarbeiter auf, ihm das Geld aus der Kasse zu geben. Dann flüchtete das Duo mit der Beute in einem schwarzen Rucksack in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Der 38-jährige Gelsenkirchener beschreibt den Täter mit der Axt wie folgt: circa 170 cm groß, schlanke Statur, bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer dunkle Hose. Der zweite Täter ist circa 180 cm groß und war ebenfalls dunkel gekleidet. Beide Täter sprachen mit russischem Dialekt. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den flüchtigen Tätern und/oder deren Aufenthaltsort machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209/365-8112 (KK21) oder -8240 (Kriminalwache).

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen

Yvonne Shirazi Adl

Telefon: 0209/365-2014

 

E-Mail: Yvonne.ShiraziAdl@polizei.nrw.de


Kommentar schreiben

Kommentare: 0