Wo rohe Kräfte sinnlos walten

Bushaltestelle zerstört - ein Täter gefasst

Gelsenkirchen (ots).  Am frühen Mittwochmorgen, 20.03.2019, haben zwei Jugendliche erheblichen Sachschaden an einer Bushaltestelle an der Wanner Straße in Bulmke-Hüllen angerichtet. Die Polizeibeamten trafen in unmittelbarer Tatortnähe zunächst auf einen 16-jährigen Jugendlichen, der die Tat abstritt. Ein Zeuge, der dazu kam, gab vor Ort an, dass der junge Mann zuvor gegen 0.20 Uhr mit einem etwa gleichaltrigen Jugendlichen die Scheibe einer Bushaltestelle zerstört und einen Abfalleimer umgetreten habe. Den zweiten Tatverdächtigen, der flüchtete, kann der Zeuge folgendermaßen beschreiben: ca. 16 Jahre alt, stämmige Figur, bekleidet mit einem grauen Pullover sowie einer schwarzen Hose. Der tatverdächtige Jugendliche wurde nach Abschluss der Maßnahmen nach Hause gebracht. Die Beamten leiteten gegen ihn ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung ein. Die Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise unter den Telefonnummern 0209/ 365-7512 (KK 15) oder 0209/ 365-8240 (Kriminalwache).

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen

Thomas Nowaczyk

Telefon: 0209 365-2013

 

E-Mail: thomas01.nowaczyk@polizei.nrw.de


Kommentar schreiben

Kommentare: 0