Lesen ist wieder in.

32. Bücherbörse der AKTION WEITBLICK - wieder in Gelsenkirchen-Ückendorf

                                                                                                                                                                                                              Symbolfoto
Symbolfoto

GE. „Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler“, hat Philippe Dijan gesagt. „Gehen Sie zum Gesunden gerne zu Ihrer Buchhandlung – aber kommen Sie doch auch zu uns“, sagt die Gelsenkirchener AKTION WEITBLICK, die bereits zum 32sten Mal die Bücherbörse durch „Lesen helfen“ veanstaltet. Mit dem Erlös wird die Menschenrechtsorganisation medica mondiale e.V. bereits seit vielen Jahren unterstützt.

 

Frauen und Kinder, die von grausamer (sexualisierter) Gewalt betroffen sind, benötigen dringend Hilfe. Wer gut erhaltene Bücher und CDs spenden kann oder die Bücher zu einem unschlagbar günstigen Preis kauft, hilft Sie der gemeinnützigen Organisation medica mondiale, die wichtige Arbeit vor Ort zu leisten. Mehr Infos dazu gibt es unter www.medicamondiale.org.

 

Die 32. Bücherbörse findet von Samstag, 6. April bis Dienstag, 9. April 2019, jeweils von 10 bis 16 Uhr an der Nikolai-Kirche im Evangelischen Gemeindehaus, Flöz Sonnenschein 60, 45886 Gelsenkirchen-Ückendorf statt. Spenden können ab Montag, 1. April 2019, bis Freitag, 5. April 2019, täglich von 14 bis 17 Uhr direkt im Evangelischen Gemeindehausabgegeben werden.

 

Kontakt/Infos/Terminabsprachen:

 

Susanne Fischer, Gleichstellungsstelle der Stadt Gelsenkirchen, Tel.: 0209 169 2747, Susanne.Fischer@Gelsenkirchen.de

 

Antje Röckemann, Gender-Referat im Evang. Kirchenkreis GE und WAT, Tel.: 0209 1798 250, antje.roeckemann@kk-ekvw.de

 

Zusatzveranstaltung im Evangelischen Gemeindehaus

 

Die AKTION WEITBLICK lädt für Sonntag, 7. April 2019, um 16:00 Uhr zusätzlich zur Veranstaltung „Ohrenschmaus“ - Lesung mit den „Bucheckern“ des Consol Theaters Gelsenkirchen – in das Evangelischen Gemeindehaus, Flöz Sonnenschein 60, an der Ückendorfer Nikolai-Kirche.

 

Zusätzlich: Lesung mit den „Bucheckern“ / Consol Theater Gelsenkirchen

Die Bucheckern lesen charmant, gereift, versiert und gestalten seit vielen Jahren unterschiedliche Programme. Jetzt sind sie erstmals zu Gast im Rahmen der Bücherbörse der AKTION WEITBLICK zugunsten der Menschenrechtsorganisation medica mondiale. Besucherinnen und Besucher können sich auf lukullische Geschichten rund ums Essen und Trinken freuen. Serviert wird eine Auswahl für die unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen. Die Bucheckern sind: Maria Grün, Doris Himmelreich, Ursel Junker, Petra Klapdor, Brigitte Otto, Annette Rüthers, Renate Wittenbrink, Renate Wojtkowiak.

 

 

Der Eintritt ist frei.GE. „Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler“, hat Philippe Dijan gesagt. „Gehen Sie zum Gesunden gerne zu Ihrer Buchhandlung – aber kommen Sie doch auch zu uns“, sagt die Gelsenkirchener AKTION WEITBLICK, die bereits zum 32sten Mal die Bücherbörse durch „Lesen helfen“ veanstaltet. Mit dem Erlös wird die Menschenrechtsorganisation medica mondiale e.V. bereits seit vielen Jahren unterstützt.

 

 

Frauen und Kinder, die von grausamer (sexualisierter) Gewalt betroffen sind, benötigen dringend Hilfe. Wer gut erhaltene Bücher und CDs spenden kann oder die Bücher zu einem unschlagbar günstigen Preis kauft, hilft Sie der gemeinnützigen Organisation medica mondiale, die wichtige Arbeit vor Ort zu leisten. Mehr Infos dazu gibt es unter www.medicamondiale.org.

 

Die 32. Bücherbörse findet von Samstag, 6. April bis Dienstag, 9. April 2019, jeweils von 10 bis 16 Uhr an der Nikolai-Kirche im Evangelischen Gemeindehaus, Flöz Sonnenschein 60, 45886 Gelsenkirchen-Ückendorf statt. Spenden können ab Montag, 1. April 2019, bis Freitag, 5. April 2019, täglich von 14 bis 17 Uhr direkt im Evangelischen Gemeindehausabgegeben werden.

 

Kontakt/Infos/Terminabsprachen:

 

Susanne Fischer, Gleichstellungsstelle der Stadt Gelsenkirchen, Tel.: 0209 169 2747, Susanne.Fischer@Gelsenkirchen.de

 

Antje Röckemann, Gender-Referat im Evang. Kirchenkreis GE und WAT, Tel.: 0209 1798 250, antje.roeckemann@kk-ekvw.de

 

Zusatzveranstaltung im Evangelischen Gemeindehaus

 

Die AKTION WEITBLICK lädt für Sonntag, 7. April 2019, um 16:00 Uhr zusätzlich zur Veranstaltung „Ohrenschmaus“ - Lesung mit den „Bucheckern“ des Consol Theaters Gelsenkirchen – in das Evangelischen Gemeindehaus, Flöz Sonnenschein 60, an der Ückendorfer Nikolai-Kirche.

 

Zusätzlich: Lesung mit den „Bucheckern“ / Consol Theater Gelsenkirchen

Die Bucheckern lesen charmant, gereift, versiert und gestalten seit vielen Jahren unterschiedliche Programme. Jetzt sind sie erstmals zu Gast im Rahmen der Bücherbörse der AKTION WEITBLICK zugunsten der Menschenrechtsorganisation medica mondiale. Besucherinnen und Besucher können sich auf lukullische Geschichten rund ums Essen und Trinken freuen. Serviert wird eine Auswahl für die unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen. Die Bucheckern sind: Maria Grün, Doris Himmelreich, Ursel Junker, Petra Klapdor, Brigitte Otto, Annette Rüthers, Renate Wittenbrink, Renate Wojtkowiak.

 

Der Eintritt ist frei.