Tankstelle ausgeraubt

Schwerer Raub - Polizei sucht Zeugen

Foto Ramona Schuch
Foto Ramona Schuch

Gelsenkirchen (ots).  Unter Vorhalt einer Schusswaffe hat ein unbekannter Täter am 21.03.2019, gegen 21.15 Uhr, Bargeld von einem Tankstellenmitarbeiter in Bulmke-Hüllen gefordert. Der Täter ging in den Kassenbereich der Tankstelle auf der Straße Heinrichplatz und zwang den 30-jährigen Mitarbeiter die Kasse zu öffnen. Nachdem der Unbekannte das Geld aus der Kasse entnommen hatte, flüchtete er fußläufig in Richtung Auf dem Graskamp/Bronner Straße. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Der Mitarbeiter beschreibt den Täter wie folgt: circa 190 cm groß, sportlich/schlanke Figur, er trug eine schwarze oder graue Mütze und einen grauen Schal. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Täter und/oder seinem Aufenthaltsort machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209/365-8112 (KK21) oder -8240 (Kriminalwache).

 

Rückfragen bitte an:

 

Polizei Gelsenkirchen

Yvonne Shirazi Adl

Telefon: 0209/365-2014

E-Mail: Yvonne.ShiraziAdl@polizei.nrw.de

 

www.polizei.nrw.de


Kommentar schreiben

Kommentare: 0