Schläge ermöglichen die Flucht

Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Foto wurde gelöscht. Nicht zu ermitteln.
Foto wurde gelöscht. Nicht zu ermitteln.

Gelsenkirchen (ots).  Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf der Weberstraße gegen 19:30 Uhr eine bislang unbekannte Frau bei einem Diebstahl. Als sie die Frau ansprach, drehte sie sich weg, schlug nach der 51-Jährigen und verletzte sie leicht. Anschließend flüchtete sie aus dem Geschäft in unbekannte Richtung. Die Videoüberwachungskamera des Supermarktes filmte die Unbekannte. Das Amtsgericht Essen hat diese Bilder nun zur Veröffentlichung freigegeben. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der hier abgebildeten Person und/ oder ihrem Aufenthaltsort machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209 / 365 - 8112 (KK21) oder - 8240 (Kriminalwache).

 

Rückfragen bitte an:

 

Polizei Gelsenkirchen

Katrin Schute

Telefon: 0209/365-2012

 

E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.de


Kommentar schreiben

Kommentare: 0